Monatsarchiv: Dezember 2012

Der einzig wahre und vollständige Börsenausblick 2013

1. Januar 2013, 2. Januar 2013, 3. Januar 2013, 4. Januar 2013, 5. Januar 2013, 6. Januar 2013, 7. Januar 2013, 8. Januar 2013, 9. Januar 2013, 10. Januar 2013, 11. Januar 2013, 12. Januar 2013, 13. Januar 2013, 14. Januar 2013, 15. Januar 2013, 16. Januar 2013, 17. Januar 2013, 18. Januar 2013, 19. Januar 2013, 20. Januar 2013, 21. Januar 2013, 22. Januar 2013, 23. Januar 2013, 24. Januar 2013, 25. Januar 2013, 26. Januar 2013, 27. Januar 2013, 28. Januar 2013, 29. Januar 2013, 30. Januar 2013, 31. Januar 2013.

1. Februar 2013, 2. Februar 2013, 3. Februar 2013, 4. Februar 2013, 5. Februar 2013, 6. Februar 2013, 7. Februar 2013, 8. Februar 2013, 9. Februar 2013, 10. Februar 2013, 11. Februar 2013, 12. Februar 2013, 13. Februar 2013, 14. Februar 2013, 15. Februar 2013, 16. Februar 2013, 17. Februar 2013, 18. Februar 2013, 19. Februar 2013, 20. Februar 2013, 21. Februar 2013, 22. Februar 2013, 23. Februar 2013, 24. Februar 2013, 25. Februar 2013, 26. Februar 2013, 27. Februar 2013, 28. Februar 2013.

1. März 2013, 2. März 2013, 3. März 2013, 4. März 2013, 5. März 2013, 6. März 2013, 7. März 2013, 8. März 2013, 9. März 2013, 10. März 2013, 11. März 2013, 12. März 2013, 13. März 2013, 14. März 2013, 15. März 2013, 16. März 2013, 17. März 2013, 18. März 2013, 19. März 2013, 20. März 2013, 21. März 2013, 22. März 2013, 23. März 2013, 24. März 2013, 25. März 2013, 26. März 2013, 27. März 2013, 28. März 2013, 29. März 2013, 30. März 2013, 31. März 2013.

1. April 2013, 2. April 2013, 3. April 2013, 4. April 2013, 5. April 2013, 6. April 2013, 7. April 2013, 8. April 2013, 9. April 2013, 10. April 2013, 11. April 2013, 12. April 2013, 13. April 2013, 14. April 2013, 15. April 2013, 16. April 2013, 17. April 2013, 18. April 2013, 19. April 2013, 20. April 2013, 21. April 2013, 22. April 2013, 23. April 2013, 24. April 2013, 25. April 2013, 26. April 2013, 27. April 2013, 28. April 2013, 29. April 2013, 30. April 2013.

1. Mai 2013, 2. Mai 2013, 3. Mai 2013, 4. Mai 2013, 5. Mai 2013, 6. Mai 2013, 7. Mai 2013, 8. Mai 2013, 9. Mai 2013, 10. Mai 2013, 11. Mai 2013, 12. Mai 2013, 13. Mai 2013, 14. Mai 2013, 15. Mai 2013, 16. Mai 2013, 17. Mai 2013, 18. Mai 2013, 19. Mai 2013, 20. Mai 2013, 21. Mai 2013, 22. Mai 2013, 23. Mai 2013, 24. Mai 2013, 25. Mai 2013, 26. Mai 2013, 27. Mai 2013, 28. Mai 2013, 29. Mai 2013, 30. Mai 2013, 31. Mai 2013.

1. Juni 2013, 2. Juni 2013, 3. Juni 2013, 4. Juni 2013, 5. Juni 2013, 6. Juni 2013, 7. Juni 2013, 8. Juni 2013, 9. Juni 2013, 10. Juni 2013, 11. Juni 2013, 12. Juni 2013, 13. Juni 2013, 14. Juni 2013, 15. Juni 2013, 16. Juni 2013, 17. Juni 2013, 18. Juni 2013, 19. Juni 2013, 20. Juni 2013, 21. Juni 2013, 22. Juni 2013, 23. Juni 2013, 24. Juni 2013, 25. Juni 2013, 26. Juni 2013, 27. Juni 2013, 28. Juni 2013, 29. Juni 2013, 30. Juni 2013.

1. Juli 2013, 2. Juli 2013, 3. Juli 2013, 4. Juli 2013, 5. Juli 2013, 6. Juli 2013, 7. Juli 2013, 8. Juli 2013, 9. Juli 2013, 10. Juli 2013, 11. Juli 2013, 12. Juli 2013, 13. Juli 2013, 14. Juli 2013, 15. Juli 2013, 16. Juli 2013, 17. Juli 2013, 18. Juli 2013, 19. Juli 2013, 20. Juli 2013, 21. Juli 2013, 22. Juli 2013, 23. Juli 2013, 24. Juli 2013, 25. Juli 2013, 26. Juli 2013, 27. Juli 2013, 28. Juli 2013, 29. Juli 2013, 30. Juli 2013, 31. Juli 2013.

1. August 2013, 2. August 2013, 3. August 2013, 4. August 2013, 5. August 2013, 6. August 2013, 7. August 2013, 8. August 2013, 9. August 2013, 10. August 2013, 11. August 2013, 12. August 2013, 13. August 2013, 14. August 2013, 15. August 2013, 16. August 2013, 17. August 2013, 18. August 2013, 19. August 2013, 20. August 2013, 21. August 2013, 22. August 2013, 23. August 2013, 24. August 2013, 25. August 2013, 26. August 2013, 27. August 2013, 28. August 2013, 29. August 2013, 30. August 2013, 31. August 2013.

1. September 2013, 2. September 2013, 3. September 2013, 4. September 2013, 5. September 2013, 6. September 2013, 7. September 2013, 8. September 2013, 9. September 2013, 10. September 2013, 11. September 2013, 12. September 2013, 13. September 2013, 14. September 2013, 15. September 2013, 16. September 2013, 17. September 2013, 18. September 2013, 19. September 2013, 20. September 2013, 21. September 2013, 22. September 2013, 23. September 2013, 24. September 2013, 25. September 2013, 26. September 2013, 27. September 2013, 28. September 2013, 29. September 2013, 30. September 2013.

1. Oktober 2013, 2. Oktober 2013, 3. Oktober 2013, 4. Oktober 2013, 5. Oktober 2013, 6. Oktober 2013, 7. Oktober 2013, 8. Oktober 2013, 9. Oktober 2013, 10. Oktober 2013, 11. Oktober 2013, 12. Oktober 2013, 13. Oktober 2013, 14. Oktober 2013, 15. Oktober 2013, 16. Oktober 2013, 17. Oktober 2013, 18. Oktober 2013, 19. Oktober 2013, 20. Oktober 2013, 21. Oktober 2013, 22. Oktober 2013, 23. Oktober 2013, 24. Oktober 2013, 25. Oktober 2013, 26. Oktober 2013, 27. Oktober 2013, 28. Oktober 2013, 29. Oktober 2013, 30. Oktober 2013, 31. Oktober 2013.

1. November 2013, 2. November 2013, 3. November 2013, 4. November 2013, 5. November 2013, 6. November 2013, 7. November 2013, 8. November 2013, 9. November 2013, 10. November 2013, 11. November 2013, 12. November 2013, 13. November 2013, 14. November 2013, 15. November 2013, 16. November 2013, 17. November 2013, 18. November 2013, 19. November 2013, 20. November 2013, 21. November 2013, 22. November 2013, 23. November 2013, 24. November 2013, 25. November 2013, 26. November 2013, 27. November 2013, 28. November 2013, 29. November 2013, 30. November 2013.

1. Dezember 2013, 2. Dezember 2013, 3. Dezember 2013, 4. Dezember 2013, 5. Dezember 2013, 6. Dezember 2013, 7. Dezember 2013, 8. Dezember 2013, 9. Dezember 2013, 10. Dezember 2013, 11. Dezember 2013, 12. Dezember 2013, 13. Dezember 2013, 14. Dezember 2013, 15. Dezember 2013, 16. Dezember 2013, 17. Dezember 2013, 18. Dezember 2013, 19. Dezember 2013, 20. Dezember 2013, 21. Dezember 2013, 22. Dezember 2013, 23. Dezember 2013, 24. Dezember 2013, 25. Dezember 2013, 26. Dezember 2013, 27. Dezember 2013, 28. Dezember 2013, 29. Dezember 2013, 30. Dezember 2013, 31. Dezember 2013.

Rutscht gut ins neue Jahr!

Ist natürlich nur geklaut von Der Postillon: Das war 2012: Der einzige garantiert vollständige Jahresrückblick

Apple Chef Cook verdient 2012 *nicht* 99% weniger.

Cook hat im letzten Jahr Aktienoptionen zugeteilt bekommen, die erst nach und nach fällig werden und dann in RSU (restricted stock units) umgewandelt werden, die zum Teil bis 2016, zum Teil bis 2021 gehalten werden müssen. (OK, das mag in den Details nicht richtig dargestellt sein, aber auf die technischen Details kommt es nicht an)

Diese Aktienoptionen muss man auf die jeweilige Laufzeit umrechnen, also auf 5 bzw. 10 Jahre. Cook hat also weder 2011 so wahnsinnig viel Geld (376 Mio. Dollar) verdient, noch hat er dieses Jahr mit 4,2 Millionen 99% weniger verdient.

Das hindert unsere deutsche Qualitätpresse aber nicht daran, diesen Schwachfug zigfach zu berichten …

Ganz vorne (wie nicht selten) Spiegel Online, der sich noch zu der völlig dämlichen Phrase “Chef sein lohnt sich nicht immer” hinreissen lässt. Klar, für 4,2 Mio. im Jahr würde logischerweise niemand mehr arbeiten. OK, außer Steinbrück 😉

Christoph Kappes – Google – Massenhafte Falschmeldung zum Gehalt von Tim Cook, Apple …

Update (23:38):

Übrigens würde ich wetten, dass im Jahr der Ausübung der Optionen die Medien noch mal texten, dass Cook in diesem Jahr erneut ein dreistelliges Millionengehalt kassiert. Man muss nur falsch genug zählen (oder einfach keine Ahnung haben) und schon gibt es einen Haufen toller Schlagzeilen als Belohnung 😉

Bild

WENAG #73: Die Gladiatoren-Wollmütze.

Haha, feine Idee. Wahrscheinlich sogar erfolgsversprechend in einer Zeit, in der mir von Facebook Werbung für gestrickte Bärte eingeblendet wird …

BAFin schließt umstrittenen Broker FXdirekt

aber nicht wegen der erhobenen Betrugs- bzw. Manipulationsvorwürfe, sondern weil der Laden schlicht überschuldet ist.

Das wirft kein gutes Zeichen auf die BAFin im Kampf gegen den Betrug am Kapitalmarkt, die ersten Ermittlungen gab es immerhin schon 2009. Und seitdem dürften noch einige Tausend Anleger um ihr Geld gebracht worden sein.

Vor allem die im zweiten Artikel genannte Entschuldigung der BAFin “Es seien halt spekulative Geschäfte, da könne man schon mal Geld verlieren” ist an Fatalismus (oder ist es  Ignoranz?) kaum zu überbieten. Es ist wohl doch ein Unterschied, ob Kunden ihr Geld freiwillig verzocken, oder ob sie zum Verzocken getrieben werden und über falsche Kurse abgezockt werden.

Naja, der graue Finanzmarkt in Deutschland ist groß und daran wird sich nichts ändern, solange die BAFin derart unentschlossen gegen mögliche Betrüger vorgeht.

WiWo kritisiert FXdirekt massiv – egghat’s not so micro blog

OK, es ist Beschiss. Aber erlaubter … – egghat’s not so micro blog

17 Millionen Euro sollen jetzt fehlen. Über den Sicherungsfonds der Wertpapierhandelsbanken sind die Einlagen der Kunden bis 20.000 Euro abgesichert zu 90% abgesichert. Man bekommt also maximal 18.000 Euro Entschädigung. Wahrscheinlich … 

Klagen von betrogenen Kunden jedoch dürften wohl im Sande verlaufen; es gibt ja nichts mehr zu holen … Es sei denn, man bekommt die Vorstände zu packen. Was aber schwierig ist …

Wertpapierhandelsbank: Bafin schließt FXdirekt – Banken – Unternehmen – Handelsblatt

Bild

Gangnam Style 8 Bit Animated GIF.

Und das beste: ohne die gruslige Musik …

Razzia Nr. 2 bei Deutscher Bank. Diesmal wg. Kirch-Affäre

Das ist schon allein deshalb interessant, weil damit nun auch die Ex-Vorstände Ackermann und Breuer im Fadenkreuz der Ermittler stehen.

Die Staatsanwaltschaft vermutet, dass die Deutsche Bank nicht alle Unterlagen im Zusammenhang mit der Pleite des Medienunternehmers Kirch an die Ermittler übergeben habe. Unter Umständen könne es sogar zu Falschaussagen vor Gericht gekommen sein.

Ermittlungen der Münchner Staatsanwaltschaft – Deutsche Bank schon wieder durchsucht – Wirtschaft – Süddeutsche.de

Man wird sehen, wie das ausgeht.

Dass es in dem Verfahren an sich für die Deutsche Bank schlecht aussieht, ging ja schon vor einigen Tagen über die Ticker. Das Gericht sieht es als erwiesen an, dass der damalige Deutsche Bank Chef Breuer mit seinem öffentlich geäußerten Zweifeln an der Kreditwürdigkeit Kirchs dem Medienunternehmen Schaden zugefügt hat. Wie hoch der Schadensersatz wird, ist noch unklar. Das sollen jetzt die Gutachter entscheiden. Die Spanne soll zwischen 200 Millionen und 1,5 Mrd. Euro liegen.

Auch hier heisst es abwarten … Aber auch in dieser “Altgeschichte” wird die Deutsche Bank wohl bluten müssen … Vor allem wegen des Imageverlusts. Einen eigenen Kunden in die Pleite zu reden, erlauben sich auch nicht viele Unternehmen …

Deutsche Bank muss Erben von Leo Kirch Schadenersatz zahlen – Wirtschaft – Süddeutsche.de

Warum Frankreich NICHT der nächste Pleitekandidat ist

Wollte ich schon länger was zu schreiben, aber eigentlich steht der Artikel auch gut für sich selbst. Daher nur ein kurzer Linktipp und der Hinweis: Lasst Euch nicht bekloppt machen von den Weltuntergangspropheten. Egal ob sie Kalender berechnen oder Papier bedrucken …

Die Kolumne – Vive la résistance! « Wirtschaftswunder