Schlagwort-Archive: diverses

WENAG #97: Defikopter

Defibrillator per Quadcopter.

Keine dumme Idee. Kommt schnell irgendwo hin (bis zu 70 km/h). Wenn man allein ist und der Herzkaspar kommt, hilft das natürlich nichts …

Aber immerhin sinnvoller als Pizza per Drohne …
WENAG #57: Die Döner Drohne Endlich das Aus für… – egghat’s not so micro blog

Defikopter: Drohnen können Leben retten

Video

WENAG #96: Lasagne aus der Geschirrspülmaschine

Seht, wie uns Natalie eine leckere Ami-Lasagne aus dem Geschirrspüler zaubert.

Spart Strom, weil man gleichzeitig auch das Geschirr spülen kann. (Jaja, es kommt Geschirrspülmittel rein). Aber damit die Lasagne richtig durchgegart wird, muss man natürlich den Eco-Gang vermeiden. Und auf Bräunung verzichtet man auch. Und Obacht: ein kleines Loch in der Alufolie sorgt leider schnell für leichte Geschmacksverfälschungen …

Ganz praktisch, wenn man weder ein Essen, noch einen sauberen Teller hat 😉 Nach nur 2 Stunden ist dann Teller sauber (und vorgewärmt wie in der guten Gastronomie) und die Lasagne fertig.

Ich geh in solchen Problemsituationen trotzdem lieber zu Italiener um die Ecke 😉

(via Lasagne kochen im Geschirrspüler | Das Kraftfuttermischwerk)

P.S. erzähl das bloß niemand den Grünen. Wenn die das mitbekommen, verbieten die uns sofort die Verwendung der Spülmaschine ohne gleichzeitig was zu kochen 😉

WENAG #95: 47 Stockwerke, kein Aufzug.

OK, kein Aufzug stimmt nicht. Es gibt einen. Der ist aber nur für 20 Etagen (ursprüngliche Planung) ausgelegt und man hat vergessen, das Aufzugssystem aufzustocken. Es ist wohl noch unklar, ob das nach den ursprünglichen Planungen überhaupt in Betrieb genommen werden kann. Und selbst wenn, fehlt es dem System an Kapazität, denn 20 Stockwerke sind nun mal eine ganz andere Nummer als 47. Da muss man schon ein paar Aufzüge mehr einplanen …

Spanier können’s halt auch. Oder hängt da irgendwie der Architekt der Elbphilharmonie mit drin 😉

The Builders of This Spanish Skyscraper Forgot the Elevator

WENAG #94: Best iPhone Game ever

Send me to heaven.

Ziel ist es, sein iPhone so hoch zu werfen wie eben möglich. Das gibt den Highscore. Das iPhone nachher aufzufangen, ermöglicht es, den Highscore auch zu übermitteln und einen weiteren Versuch zu starten, ohne vorher ein neues iPhone kaufen zu müssen (out-of-app-purchase).

Keine Ahnung, warum Apple das Spiel nicht in den App Store gelassen hat. Hätte garantiert für Umsatz gesorgt 😉

Die Androiden hingegen nehmen den Zusatzumsatz gerne mit.

Apple rejected what could have been the best iPhone game ever – The Week

Video

Warum die Welt glaubt, Deutschland wäre gut organisiert. Währned wir glauben, wir wären zu blöd einen Bahnhof oder ‘ne Philharmoniezu bauen …

Es ist alles nur relativ. Man kann die gleiche Szene zeigen und ich denke:

Man was für Vollhonks, dass die zu blöd sind eine Gasse für “Irgendwas-mit-Blaulicht” aufzumachen. So schwer ist das doch nicht. Und da vorne geht es u.U. um Menschenleben.

Und das Ausland denkt

„Salute the Germans! „
“It just works, and it works well.”
“Respect +++++”

How Germans React to Ambulance Siren (von Ardi Iwan)

via Twitter / MDowideit: Da haben aber einige in der …

Vielleicht bin ich aber auch einfach nur zu negativ … Oder ich brauche Urlaub …

Sachen, die im Juli geflattert habe:

Thing Owner
Flattrs für’s Lebenwerk (Abos)
Quicksilver for Mac OS X QSApp
abgeordnetenwatch.de: Blog abgeordnetenwatch.de
netzpolitik.org netzpolitik
Über mobileMacs timpritlove
App.net File manager ludolphus
mh120480 on App.net MH120480
ericschreyer on App.net CrowdinvestingNews
Flattrs für herausragende Einzelleistungen
Deutsche Unternehmen werben mit Musik SirTomate
Und jetzt noch mal auf Deutsch Medienwoche
<untitled> Toby1525
GEMA erhebt Gebühren auf PRISM- und Tempora-Telefonmitschnitte Postillon
<untitled> mhg3r
Morales in Wien, ein Armutszeugnis für Europa spiegelfechter
<untitled> marcelweiss
Neue Geheimdienst-Enthüllung: US-Drohnen überwachen gesamten Brieftauben-Verkehr Der_Kojote
Stackenblochen: holgi
jensweinreich.de – don’t mix politics with games JensWeinreich
War was? udovetter
ollili on App.net Ollili
Heml.is hemlis
<untitled> MH120480
<untitled> dalton
500. Medienbericht kritisiert Bushidos plumpen Versuch, in die Medien zu kommen Postillon
Spielvrlagerung on Twitter Spielverlagerung
Tweet by @Spielvrlagerung, 29 Oct Spielverlagerung
<untitled> Teo
EuroHawk: Harte Schläge vom Rechnungshof wiegold
<untitled> VollToll
Supergrundrecht neusprech
R.I.P. Mel Smith britcoms
#FlattrFriday:
1337 on App.net sodaholic
filozoph on App.net filozoph
junicks on App.net junicks
dasdom on App.net dasdom
musslautsein on App.net musslautsein
herzi on App.net herzi
le_nik on App.net le.nik
marcelweiss on App.net marcelweiss
patrix on App.net nohillside
 
Total sum for 39 flattrs: €-20.00

Und ihr so?

WENAG #90: Alkoholrauchen

Alkohol zum Rauchen.

Hmm, man schüttet den Alk auf Trockeneis, der Alkohol verdampft und man inhaliert dann. 

Plus: Man wird schnell dicht, weil der “Umweg” über den Magen gespart wird.

Minus: Die natürliche Schutzfunktion der relativ langsamen Aufnahme über den Magen ist weg. Auch die Schutzfunktion der abrupten Magenentleerung entgegen der Schwerkraft (im Volksmund auch Kotzen genannt) fehlt. Kurz: Alkoholvergiftung droht.

Außerdem: Die Schleimhäute werden angegriffen und Langzeitwirkungen völlig unklar.

Kurz: Nix für mich. Außerdem gibt es einfach auch viele zu viele leckere Biere und Weine …

Neuer Trend in den USA: Rauch’ mal noch einen Schnaps – taz.de