Erinnert ihr euch noch? Uni Texas: Fracking ungefährlich (LACH!)

Nein, nein, Studie sei unabhängig. Sie sei von der Uni allein finanziert. Die Studie sei ohne weitere Diskussionen mit der Industrie durchgeführt worden. Man dürfe daran nicht zweifeln. Die Uni Texas und das Energieinstitut seien komplett unabhängig. Sagten Professor Charles Groat und Danny Reible, die die Untersuchung durchführten.

Dumm nur, dass jetzt raus kam, dass Groat bei der Gasfirma Plains Exploration & Production im Vorstand saß. Die  – oh Wunder – auch im Fracking unterwegs ist. Und Groats Posten war – oh Wunder – sehr sehr gut dotiert (380.000$ pro Jahr seit 2007 im Schnitt gegenüber 173.000, die Groat von der Uni Texas bekommt).

Und nun ja, die Studie könnte (rein theoretisch versteht sich) natürlich trotzdem noch was taugen. Aber die Welt ist schlecht und daher taugt sie natürlich nichts.

Die Studie erfülle generell nicht die strengen Kriterien, denen sich die Wissenschaft zu unterwerfen habe. Die Studie habe den Interessenskonflikt nicht offen gelegt und sie sei generell zu wenig auf Fakten gestützt. Das alles steht im Untersuchungsbericht, die die University of Texas in Austin in Auftrag gegeben hat.

Ein Artikel über die ursprüngliche Studie:

Umstrittene Gasförderung: Neue Studie gibt Entwarnung für Fracking – SPIEGEL ONLINE

Der Artikel, über den ich den “Widerruf” gefunden habe:

Wie eine Schiefergas-Studie kam und ging – Rohstoffe – derStandard.at › Wirtschaft

Der Prüfbericht der Studie im Original:

http://www.utexas.edu/opa/wordpress/news/files/Review-of-report.pdf

Die Geschichte kocht schon länger (habs aber erst heute mitbekommen), die NY Times hatte schon im Sommer was dazu. Daraus u.a. die Gehaltszahlen von Groat:

When Agendas Meet Science in the Gas Drilling Fight – NYTimes.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s