Monatsarchiv: Januar 2010

Link

BayernLB: Auch Haider auf der Liste der Verdächtigen – Unternehmen – Banken + Versicherungen – Handelsblatt.com

Das überrascht jetzt wohl wirklich niemanden mehr … Der Haider soll beim Hypo Alpe Adria Group Verkauf an die BayernLB bestochen worden sein … Don, your take 🙂

BayernLB: Auch Haider auf der Liste der Verdächtigen – Unternehmen – Banken + Versicherungen – Handelsblatt.com

Advertisements
Zitat

Ein Mann für Gewissens-Stunden… …ist Bundestagspräsident Norbert Lammert. Der hat die Parlamentsverwaltung nämlich angewiesen, Großspenden an Parteien von mehr als 50.000 Øre künftig direkt nach dem Eingang bekannt zu geben. Damit kam er einer Initiative der FDP zuvor, die diese Spenden schon vorab bekannt geben wollte. Etwa durch öffentliche Ausschreibung der aktuellen Gesetzes-Vorhaben.

– Schandmännchen – Die Satireseite

Das ist doch mal ne Idee: Gesetzesvorhaben im Vorfeld an dem Meistbietenden zu versteigern. Dass die FDP darauf noch nicht gekommen ist …

Link

Ex-Ministerpräsident: Althaus wird Lobbyist bei Magna | FTD.de

nur kurz gesammelt für meine neue Serie Korruption

Ex-Ministerpräsident: Althaus wird Lobbyist bei Magna | FTD.de

Die Ausfallwahrscheinlichkeiten der PIGS werden invers

Schweine im Wahnsinn? PIGS go crazy?

Die Griechen sind es ja schon seit gut 2 Wochen (Seltsam: Die Ausfallwahrscheinlichkeit von Griechenland sinkt mit der Zeit), aber auch die Kurven von Spanien, Portugal und Italien gehen jetzt in diese Richtung.

Ich habe weiterhin keine Idee, was das bedeuten soll. Wie kann es wahrscheinlicher sein, dass ein Land kurzfristig Pleite macht als langfristig? Außer dass die Märkte verrückt spielen … Wenn ich nach einer Operation um das Überleben kämpfe und mit 50% Wahrscheinlichkeit durchkomme, kann ich nicht mit 80%iger Wahrscheinlichkeit noch 10 Jahre älter werden …

FT Alphaville » Going Grεεk…

D: Steuereinnahmen 2009: 485 Mrd (-30 Mrd. Vj)

Die Steuereinnahmen von Bund, Ländern und Gemeinden in Deutschland lagen 2009 bei 485 Milliarden Euro. Das waren 5,9 Prozent oder rund 30 Milliarden Euro weniger als 2008.

Den kräftigsten Einbruch gab es bei der Körperschaftsssteuer, die sich mehr als halbierte. Allerdings ist die Körperschaftssteuer mit jetzt nur 3,6 Mrd. (nach knapp 8 Mrd. 2008) nicht der große Brocken (1,4% des Gesamtsteueraufkommens). Lohnsteuer (22,2%), Umsatzsteuer (37,0%) und Energiesteuern (v.a. Mineralölsteuer) mit 15,5% sind wesentlich wichtiger.

Direkt von der Quelle:

Download: Monatsbericht des BMF Januar 2010 [PDF, 1836 KB]

Kleine Zusatzbeiträge ohne Sozialausgleich sind …

… unsozialer als große Beiträge (=Kopfpauschale) mit Sozialausgleich, meint unser Gesundheitsminister Rösler.

Das mag sogar stimmen. Nur was ist mit einem Krankenkassenbeitrag *ohne* Zusatzbeitrag? Wäre das nicht der sinnvolle Vergleich? Aber da will man als FDP ja nicht hin … Auch wenn mir noch nie jemand wirklich erklären konnte, was durch eine Kopfpauschale besser werden soll. Wenn diese nicht *alle* einbezieht. Denn das größte Problem des Gesundheitssystem ist immer noch eines: Wir haben zwei Systeme nebeneinander: Eines, in dem die Normalsterblichen sind und eines, in dem die Besserverdiener sind (die damit nicht in das andere System einzahlen) UND Gesünderen sind, weil sich die PKVs die Versicherten aussuchen können.

Auf dieser Basis kann es keinen fairen Wettbewerb geben. Es ist fast egal, ob man alle in die PKV lässt (ohne Risikoaufschlag) oder alle in die KGV zwingt. Hauptsache ein System. Und dann kann man über Wettbewerb reden. Vorher sind es alles nur Lippenbekenntnisse.

Klamme Krankenkassen: Rösler findet Zusatzbeiträge unsozial | FTD.de

Video

iBailout! The Game for your iPhone.

iBailout!! game trailer (via lahabi19)