Imtech: Immer das Gleiche … Der Überbringer der schlechten Nachricht fliegt raus …

Imtech, am bekanntesten wohl als Sponsor des Volksparkstadions in Hamburg, hatte einen dicken internen Korruptionsskandal.

Teile der – inzwischen ehemaligen – Führungsriege haben sich dabei ziemlich dreist die Taschen voll gemacht.

Speziell untersucht wurde der Umbau der 2 Türme der Deutschen Bank in Frankfurt. Der Auftrag ging an einen ehemaligen Kriminalbeamten. Der suchte, fand vieles, schrieb auf. OK, er fand zu viel, nämlich belastendes Material gegen den damaligen Detschland-Chef. Und Schwupps, flog er (Hausverbot).

Das war 2011. Warum bis 2013 so wenig Konsequenzen gezogen wurden, kann Imtech nicht so wirklich gut erklären. Denn die Warnung waren sonnenklar. Im Bericht, der dem Handelsblatt vorliegt, steht klipp und klar, dass der Deutschlandchef nicht die Lösung sein kann, sondern die Ursache ist.

Naja, da hätte man schon eher reagieren sollen …

Aufklärung verschleppt: Imtech vom eigenen Management ausgeraubt – Handel Dienstleister – Unternehmen – Handelsblatt

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s