Italienische Finanzpolizei stürmt Seria A

Genauer natürlich die Vereinsgebäude von 18 der 20 Seria A Clubs (und noch einige weitere aus den unteren Ligen, insgesamt 41 Vereine).

Hauptverdacht: Unkorrekte Versteuerung der Spielergehälter und Ablösesummen, kurz Steuerhinterziehung.

Die Finanzbehörden haben im wesentlichen die Unterlagen über Gehälter, Ablösen, Vermittlungsprämien, etc. konfisziert.

Mal schauen, was dabei alles rauskommt …

Blitz della Guardia di Finanza nelle sedi di 41 società dalla Serie A alle serie minori – La Gazzetta dello Sport

Update:

Steuerrazzia bei 41 italienischen Fußballklubs – Italien – News – kicker online

Update (26.06.13):

Offshore Gesellschaften …

Fußball Italien: Ermittlungen in Italien: Spuren führen ins Ausland – Handelsblatt

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s