Zitat

Radiation exposure following the nuclear accident at Fukushima-Daiichi did not cause any immediate health effects. It is unlikely to be able to attribute any health effects in the future among the general public and the vast majority of workers

No Immediate Health Risks from Fukushima Nuclear Accident Says UN Expert Science Panel – UNEP

Harte Aussage. Null direkte Todesfolgen in Anschluss an die Fukushima-Katastrophe. Die zeitlich verzögerte Folgen werden für die “general public” und die “vast majority of workers” ausgeschlossen.

Jetzt wäre natürlich noch zu definieren, wie viele Arbeiter NICHT in die “vast majority of workers” fallen. 100? 1000?

Update (12.06.13):

Klar, auf der “Ökoseite” gibt es natürlich 19.000 Tote durch Fukushima. Wer dagegen argumentiert, wird gelöscht. Und das im Umfeld der WiWo mit ihrem – formulieren wir es mal positiv – streitbaren Chef Tichy, der oft genug gegen solche Denkblockaden gewettert hat.

Facebook-Post

Naja, Hauptsache die können hübsche Gesichter … Ist halt ein Award, eine Gala, Marketing. Mit Wissenschaft hat das nichts zu tun. Im Gegenteil, die stört eh nur.

Update 2 (12.06.13):

OK, Diskussion ist jetzt umgezogen, weil man das auf Facebook nicht alles kommentieren könne (wie so kann man das auf dem eigenen Angebot?). Naja, hier geht’s weiter:

Greentec Awards: In eigener Sache – WiWo Green

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s