Link

75%: Frankreichs Präsident schlägt neue Reichensteuer vor

Komplett unsystematischer Schwachsinn. 

Erstens wird die Steuer nicht auf Reiche (= hohes Vermögen), sondern auf hohe Einkommen (>1 Mio. im Jahr) erhoben. 

Zweitens soll die Steuer auf Einkommen über 1 Millionen Euro eines Menschen bei dem Unternehmen erhoben werden (und zwar direkt von dem Unternehmen abgeführt werden). Das schreit nach zig Möglichkeiten, das zu umgehen. Aus einem Vertrag zwei machen, Firma gründen und das Geld nicht als Gehalt, sondern als “Beraterprämie” zahlen, etc. pp.

Selbstständige (Rechtsanwäte, Ärzte) erwischt man mit der Prämie unter Umständen gar nicht.

Eine reine Alibigeschichte … Und zwar eine dilettantische …

Und ganz ehrlich gesagt ist mir schleierhaft, warum die Abführung der Steuer durch das Unternehmen etwas an der Verfassungswidrigkeit, an der die erste Version der 75%-“Reichen”steuer gescheitert war, ändern sollte … Aber so sind die Politiker heute wohl … Einem gescheiterten Dilentantenversuch schiebt man direkt den zweiten hinterher …

75%: Frankreichs Präsident schlägt neue Reichensteuer vor

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s