Bilanzfälschung bei Windreich? 125 Mio.€ Anleihen betroffen

Inkl. #FDP Connection.

Durchsuchung der Staatsanwaltschaft. Sowohl in der Firma, wie in den Privaträumen der Vorstände. Ermittlungen auch gegen den FDP-Politiker Walter Döring, ehemals Wirtschaftsminister in Baden-Württemberg und bis zum Sommer 2012 im Vorstand von Windreich.

Vermögensgegenstände sollen zu hoch angegeben worden sein, vielleicht sogar komplett erfunden worden sein. Nur dadurch sei eine Überschuldung vermieden worden.

Die letzten offiziellen Zahlen (2011) weisen Schulden von insgesamt 434 Millionen Euro aus. 125 Mio. davon wurden an der Börse aufgenommen. Die Anleihen werden in Stuttgart notiert. Die bis 2015 laufende Anleihe (Nennwert 100) kostete am Freitag noch 50 Euro, heute unter 30. Die bis 2016 laufende sogar nur noch 20 Euro. Kurz: Die Börsianer glauben den Vorwürfen und rechnen nicht mehr mit einer Wende …

Windparkentwickler: Ermittlung gegen Windreich – Unternehmen – FAZ

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s