Kommt, das IST lustig …

Die Petition, dass die USA einen Todesstern bauen sollten (man müsse sich wehren können und würde schließlich Arbeitsplätze schaffen), habt ihr mitbekommen?

Online-Petition: US-Regierung soll einen Todesstern bauen | Digital | ZEIT ONLINE

Die ziemlich lustige Reaktion der Politik darauf auch?

Online-Petition abgelehnt: USA bauen keinen Todesstern – IT Telekommunikation – Technologie – Handelsblatt

(Ein Beispiel: Man brauche 1 Billiarde Tonne Stahl, was bei aktueller Produktion ungefähr 800.000 Jahre dauern würde …)

Ich schätze ja, wenn nicht, lest die beiden Links oben …

OK, das ganze platzte, weil die Politiker es für nicht finanzierbar hält. Gut, dass Keynes tot ist, so viel Dummheit hätte ihn umgebracht 😉

OK, jetzt gibt es Stufe drei: Crowdfunding. Über Kickstarter.

20.000.000$ sollten jetzt eingesammelt werden … Das soll aber nur detailliertere Pläne ermöglichen. Außerdem solle alles als Open Source veröffentlicht werden und dadurch preiswerter werden.

Kickstarter Open Source Death Star by www.gnut.co.uk — Kickstarter

P.S. natürlich soll das Geld nicht eingesammelt werden … It’s a joke …

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s