Ergebnis der Niedersachsenwahl: Bloß keine Änderung

Sicherheit geht vor. Bloß keine Änderungen. Da leiht man als CDU-Wähler lieber der FDP die Stimme. Damit die ins Parlament kommt und die gewohnte Koalition fortgesetzt werden kann

In der Politik ist das wie in der Geldanlage. Lieber Negativrenditen  (nach Inflation) als eine andere Politik.

Und deshalb überrascht auch der FDP-Erfolg in Niedersachsen kaum, den natürlich auch kein Demoskop auf dem Zettel hatte. Warum soll es der alten FDP-Wählerklientel anders gehen als der übrigen Bevölkerung? Oder den CDU-Wählern, die der FDP die Stimme geliehen haben? Mit der herannahenden Wahl in Niedersachsen (und bald auch bundesweit) stieg plötzlich die Angst, man könne mit der Treulosigkeit der Partei gegenüber (und dem daraus vielleicht folgenden Flug aus dem Landtag bzw. Bundestag) einer politischen und folglich auch wirtschaftlich schwer kalkulierbaren Veränderung Vorschub leisten. Der Status quo ist ja doch nicht so schlecht. Das denken natürlich auch viele CDU-Stammwähler – und geben dann der FDP, ehe sich etwas dramatisch ändern könnte, doch die Stimme. 

Angela “Festgeld” Merkel, die 10 Prozent der FDP – oder: Die erstaunlichen Parallelen von Politik und Geldanlage in diesem Land « Wirtschaftswunder

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s