Lobbyisten werden auch immer dreister …

Jetzt schleusen sie schon Spione ins Ministerium ein …

Konkret kam der Maulwurf (IT Spezialist) von irgendeiner Apothekenlobbyvereinigung und spionierte im Gesundheitsministerium. Sinn: So früh wie möglich Wind von genauen Details der damals geplanten Apothekenreform zu bekommen.

Bin mal gespannt, ob das Konsequenzen haben wird, die weiter reichen als eine Verurteilung einer Einzelperson wegen Datenspionage. Ich fürchte nicht. War bestimmt ein Einzeltäter ohne Hintermänner. Wie immer ….

Staatsanwalt ermittelt wegen Datendiebstahls: Apotheker-Spion im Gesundheitsministerium – Wirtschaft – FAZ

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s