WDR TV Doku über das Ende der WestLB

Ich habs noch nicht komplett geschaut. Es scheint mir etwas zu lang zu sein.

Sympathisch ist auf jeden Fall schonmal, dass gezeigt wird, dass der WestLB Untergang nicht mit der Finanzkrise begann, sondern milliardenteure Fehlinvestitionen (Babcock, Preussag (TUI), Holzmann) schon viel früher den Abstieg einleiteten. Und das alles unter der Kontrolle, besser dem konkreten Einfluss der Landesregierung (damals rot).

Man sollte in der politische Diskussion über die Finanzkrise und die Regulierung der Banken nie vergessen, dass die Banken, auf die die Politiker den stärksten und direktesten Einfluss hatte, zu den schlimmsten, gefährlichsten und am Ende teuersten gehörten. Da kann man schon massive Zweifel an der Befähigung unserer Politiker bekommen …

WDR: Größenwahn und Selbstbedienung

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s