Video

Das will ich haben. Gestensteuerung für jeden Computer für 70$.

Das sieht ziemlich spannend aus, auch wenn es ohne vernünftige Integration in das Betriebssystem wahrscheinlich wenig konkreten Nutzen entwickelt. Dann bleibt das so ein Mist wie Windows für Tablets oder ähnlicher Murks und wird nicht sowas Tolles wie das iPad/iPhone.

Ich schätze mal, dass die Firma, die das entwickelt hat, schon mit Apple und Microsoft gesprochen hat, aber keiner von beiden das haben wollte. Jetzt versucht Leap, das selber zu vermarkten. Deshalb öffnet man auch die Entwicklung. (Das hört sich negativer an als es gemeint ist)

Für Fernseher oder als Kinect-Ersatz ist das übrigens nicht geeignet, dazu ist das Volumen, das “überwacht” wird, zu klein. Der Kasten gehört unter den Monitor und der Benutzer davor. Dann funktioniert das. Und zwar deutlich exakter und hochauflösender als die Kinect. 

Mal schauen, was daraus wird. Zumindest für ein paar Spiele (ernstgemeinte oder zu Werbezwecken) oder bestimmte Spezialanwendungen (CAD, GIS, Datenvisualisierung, …) könnte das spannend werden. Der Preis von 70$ dürfte auf jeden Fall kein Hindernis darstellen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s