Video

Mein Videotipp für das Wochenende. Der Verhaltensökonom Ernst Fehr und der Philosoph Richard David Precht diskutieren über die Finanzkrise, die Lösung, die Gesellschaft und Wirtschaft der Zukunft.

In einer übrigens sehr gut moderierten Diskussion.  

Das ist eine Stunde, die IMHO sehr lohnend ist. Das einzige, was die Sendung nicht einlöst, ist der Titel “Ökonomie contra Philosophie“ 😉 Hört sich irgendwie so an, als würden die sich auf dem Podium prügeln 😉  

Wie entwickelt sich Moral?
Wie entwickelt sich das Gerechtigkeitsempfinden?
Warum können Menschen soziale Marktwirtschaft, Kapuzineraffen aber nicht? (an der Stelle widerspricht Fehr übrigens …).

Sehr schön auch: Menschen sind lieber die Bösen als die Dummen.

Für das Experiment, das ab Minute 35 kommt, werden übrigens noch Sponsoren gesucht.

Auch spannend: Menschen verhalten sich anders, je nachdem ob sie Gummibärchen oder Geld untereinander aufteilen. Geld führt viel eher dazu, dass Menschen asozial handeln, als der Tausch von Waren.

Wer die Welt verbessern will, darf kein Träumer sein. 

So, wer jetzt noch nicht neugierig ist, dem kann ich auch nicht mehr helfen …

Die ganze Serie scheint interessant zu sein, einen weiteren Teil gibt es nächstes Wochenende an dieser Stelle. Die beiden anderen Folgen habe ich selber noch nicht gesehen …

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s